Würzjoch / Passo del Erbe / Ju de Börz

2013: Hinten: Peter, Florian, Volker, Klaus, Achim; Vorne: Oli, Kevin, Armin, Jens (v.l.n.r.)

Gefahren am:

18. Juli 2014
29. Juni 2013

Maut:

Nein

Land:

Italien

Region:

Dolomiten

Höhe:

1987 m

SG nach Denzel:

3-4

 

Die Straße über Würzjoch und Kofeljoch verbindet die Orte St.Martin in Thurn (O) und Klausen bzw. Brixen (W), wobei die von Brixen ausgehende und über Eores/Afers am Monte Telegrafo vorbei führende Streckenvariante fahrerisch mehr zu bieten hat als die Anfahrt von Klausen über Fúnes/Villnöß. Beide Strecken treffen noch westlich des Kofeljochs zusammen – man verpasst also nichts. Die Westrampe ist an einigen Stellen etwas holprig und recht schmal.
Eine dritte Variante beginnt bei Bressanone/Brixen und führt durch das Lüsener Tal/Val di Lusòn. Die Straße wird hinter dem Ort Lüsen/Lusòn zusehends schmaler und führt hinter San Nicola/Sankt Nikolaus als einsames, aber befestigtes Forststräßchen durch das obere Lüsener Tal. Vorsicht ist hier bei den zumeist hölzernen Brücken geboten, auf denen Rutschgefahr besteht. Diese Strecke trifft allerdings erst östlich des Kofeljochs auf die Straße zum Würzjoch.