Reiseberichte

 

Krad-Vagabunden - Licht- und Schattenseiten einer Weltreise: Teil 1

Die Amerikas, Neuseeland und Australien

Viele Jahre haben Simone und Frank davon geträumt, bis sie schließlich den Mut fanden, es zu wagen. Nach dreieinhalb Jahren Motorrad-Weltreise sind sie nun wieder zurück und bereit zu berichten: Von Glück und Verzweiflung, von Liebe und Leid, von den Licht- und Schattenseiten eines Lebens "on the road", das weit entfernt ist von einem niemals enden wollenden Urlaub. 

Einmal um die Welt: 2 Menschen, 2 Motorräder, 1 Zelt, 183.475 km und unzählige Anekdoten, Abenteuer und Begegnungen, die oft mit einem zwinkernden Auge erzählt werden.
Außer der authentischen Reisegeschichte bietet das Buch einen umfassenden und anschaulichen Einblick in die Licht- und Schattenseiten des Dauerreiselebens mit all seinen Facetten.

 

Taschenbuch, 304 Seiten

Auszuleihen bei

Achim
Achim

Krad-Vagabunden - Licht- und Schattenseiten einer Weltreise: Teil 2

Süd-Ost-Asien, Himalaya, Orient und Resozialisierung

In Teil zwei unserer Weltreise geht es abseits der ausgetretenen Pauschal-Tourismus-Pfade durch Süd-Ost-Asien, im Himalaya in atemberaubender Hochgebirgslandschaft über die höchsten Pässe der Erde und durch heikle Länder wie Pakistan, Iran und Irak.
Die Gratwanderung zwischen Zivilcourage und eigenen Werten einerseits und Respekt vor fremden Kulturen und Sitten andererseits fällt uns oftmals frustrierend schwer. Gleichzeitig prägt sie zusammen mit vielen anderen Herausforderungen aber auch unsere "innere Reise".
So manches mal steht der Erfolg unserer Weltumrundung auf der Kippe. "Zähne zusammenbeißen" wird zum geflügelten Wort!
Außerdem gibt es wieder viele anschauliche Einblicke in die Licht- und Schattenseiten des Lebens "on the road": Mühsamer Reisealltag, skurrile Anekdoten, Sorgen, Frust und Entbehrungen, aber auch Glück, Freiheit und überwältigende Gastfreundschaft.
Wo andere Reisebücher enden, schweigen wir die letzte große Herausforderung nicht tot: Heimkehr und Resozialisierung kosten Überwindung und viel Kraft.

 

Taschenbuch, 320 Seiten, ISBN 978-3-76545-502-5

Auszuleihen bei

Achim
Achim

Bis zum Ende des Welt - 70.000 Kilometer Erlebnisse

Nach 18 Jahren im Beruf wollte Kai endlich alles hinter sich lassen und nicht mehr auf die Uhr schauen müssen, geschweige denn in den Kalender, wann das nächste Meeting ruft, Ulrike, ganz bodenständig im Westfälischen aufgewachsen, überkam immer wieder die Lust, auf Reisen zu gehen. Die Koffer zu packen und weiter durch die Weltgeschichte zu bummeln, das war die schönste Vorstellung vom Leben.

Sie wollten sehen, wie die Welt wirklich ist, kündigten ihre Jobs und fuhren los. Körperliche Strapazen bis zur psychischen und physischen Erschöpfung, atemberaubende Landschaften, ausufernde Bürokratie, aber auch spontane Hilfsbereitschaft prägten diese Reise. Die Sehnsucht nach dem Unbekannten führte sie letztlich bis ans Ende der Welt.

 

Taschenbuch, 308 Seiten, ISBN 978-3-94176-014-9

Auszuleihen bei

Achim
Achim

Jupiters Träume - Mit dem Motorrad um die Welt

Ted Simon lebt noch einmal seinen Traum: Mit 70 Jahren umrundet er auf seiner BMW den Globus und kehrt nach zweieinhalb Jahren on the road über den asiatischen Kontinent nach Europa zurück. Ted Simon folgt seinen eigenen Spuren. 1973 war er bereits zu einer vier Jahre währenden Weltumrundung mit seinem Motorrad aufgebrochen. "Jupiters Fahrt", sein Buch über diese Erfahrungen, wurde ein internationaler Bestseller und machte Ted Simon zur Kultfigur. Im Januar 2001 wagt der moderne Pilger sich erneut an das Abenteuer Weltumrundung. 59 000 Meilen wird er zurücklegen und 48 Länder durchqueren, sich noch einmal verlieben und am Ende bei sich selbst angekommen sein.

 

Taschenbuch, 494 Seiten, ISBN 978-3-83218-009-6

Auszuleihen bei

Achim
Achim

Himalaya & Co. -  Eine Motorradreise über die höchsten Pässe der Welt

Was will man eigentlich vom Leben? Wo soll es hingehen? Auto? Haus? Karriere? Fragen, die sich auch Christian und Tanja Schulze stellten. Auf der einen Seite der sichere Job, das volle Bankkonto, die schöne Wohnung, auf der anderen Seite die Lust am Reisen, Entscheidungsfreiheit und Lebensqualität. Beängstigend die Vorstellung, mit sechzig Jahren feststellen zu müssen, dass man vom Leben eigentlich etwas ganz anderes erwartete. Also kündigten die beiden ihre Jobs, gaben ihre Wohnung auf und fuhren los. Von Neuseeland über Australien, Malaysia, Thailand, Laos, Kambodscha, Nepal, Indien, Pakistan, Iran, Türkei, Griechenland und Italien zurück nach Deutschland. 15 Monate und knapp 50.000 Kilometer waren sie unterwegs.

 

Taschenbuch, 232 Seiten, ISBN 978-3-93338-538-3

Auszuleihen bei

Achim
Achim

Long way round -  Der wilde Ritt um die Welt von Ewan McGregor

Ewan McGregor und Charley Boorman machen wahr, wovon andere nur träumen: Von England aus geht es ostwärts bis nach Asien und nach einem Sprung über die Beringstraße quer durch Nordamerika. Ihre 115 Tage dauernde Weltreise ist geprägt von überwältigender Gastfreundschaft, außergewöhnlichen Naturerlebnissen und herrlich komischen Dialogen. Ein Muss für wilde Kerle – und für Frauen, die wissen wollen, was echte Männerfreundschaft ausmacht.


Taschenbuch, 318 Seiten, ISBN 978-3-49240-344-3

Auszuleihen bei

Klaus
Klaus

Long way down - Von Schottland nach Kapstadt von Ewan McGregor

Ewan McGregor und sein Kumpel Charley Boorman wollen es noch einmal wissen: Nach ihrem abenteuerlichen Trip rund um die Welt geht es dieses Mal vom nördlichsten Punkt Großbritanniens, dem kleinen Nest John O’Groats in den schottischen Highlands, südwärts bis nach Kapstadt in Südafrika. Das ganz große Abenteuer beginnt, als die beiden die gepflegten Teerstraßen Europas hinter sich lassen. In Afrika erwarten sie – neben der überwältigenden Gastfreundschaft der Einheimischen – Sandstürme (Libyen), üble Offroadpisten (Kenia), Schlammschlachten (Äthiopien) und ein rasender Elefant, der McGregor nach dem Leben trachtet (Botswana).

 

Taschenbuch, 366 Seiten, ISBN 978-3-49240-364-1

Auszuleihen bei

Klaus
Klaus